. .

Referenzprojekte / Veranstaltungskonzepte

Veranstaltungen im Freien oder in Gebäuden bergen aufgrund der vielen Besucher und der räumlichen Gegebenheiten oftmals ein erhöhtes Risiko.
Es muss unterschieden werden zwischen Volksfesten nach §60b Gewerbeordnung, Veranstaltungen im Freien mit mehr als 1000 Personen und Bühne oder Veranstaltungen in Gebäuden nach SBauVO Teil 1-Versammlungsstätten. Generell ist die Tendenz zu verzeichnen, dass die Genehmigungsbehörden verstärkt Sicherheits- und Brandschutzkonzepte für solche Veranstaltungen fordern.
Für Veranstaltungen nach SBauVO ist ab 1.000 Besuchern grundsätzlich ein Brandschutzkonzept erforderlich. Bei mehr als 5.000 Besuchern ist zusätzlich ein Sicherheitskonzept im Einvernehmen mit den Genehmigungsbehörden zu erstellen.

 

 
 
 
 

Ruhrgames 2015

Regionalverband Ruhr / Foto: Christoph Maderer

Erstmalig wird auf dem Gelände der Zeche Zollverein die Sportveranstaltung Ruhrgames, als Nachfolger der Ruhrolympiade, stattfinden. Neben den Olympischen Kernsportarten werden, in der von BSCON begleiteten Veranstaltung, Wettkämpfe in Trendsportarten ausgetragen und Musik Acts wie Jan Delay auftreten. Dabei planen die Veranstalter mit bis zu 8.000 Sportlern im Alter von 15- 18 und bis zu 10.000 Zuschauern.

 

Rock im Revier

BSCON unterstütz die Veranstalter bei der Konzeptionierung des neuen Rockfestival „Rock im Revier“ in und um die Veltins Arena Gelsenkirchen. Bei der erstmaligen stattfinden Veranstaltung feiern bis zu 46.000 Zuschauer an drei Tagen bei Bands wie Metallica oder Kiss.

 

Helene Fischer Veltins Arena 2015

Am 21. und 22.06.2015 stationiert die Deutschlandtournee von Helene Fischer in der Veltins Arena und BSCON begleitet den Brandschutz. Die Veranstaltung umfasst dabei bis zu 46700 Personen, die auf den Oberrängen und dem „Spielfeld“ der Großveranstaltung folgen.

 

Biathlon World Team Challenge 2014

Im Rahmen der Biathlon World Team Challange 2014 konnte BSCON das Rahmenkonzept für die jährlich stattfinden Großveranstaltung in der Veltins Arena Gelsenkirchen. Neben den Wettkämpfen der Weltelite ist um die Arena ein großes Rahmenprogramm geplant worden.

 

Ruhrtriennale 2012/2013

Sonderveranstaltung "Our Century" an der Jahrhunderthalle Bochum
© Ruhrtriennale, 2012

Projektbeschreibung Ruhrtriennale

1. Anlass: „Our Century“
Architekturprojekt aufgrund dessen der Eingangsbereich der Ruhrtriennale an der Jahrhunderthalle Bochum mit Wegen und anderen Bauten aus insgesamt 7000 Holzpaletten errichtet wurde.

2. Anlass: „Night Shift“
Nutzungsänderung der Turbinenhalle in Bochum für eine interaktive Sonderveranstaltung.

3. Anlass: „Prometheus“
Sonderveranstaltung im Landschaftspark Duisburg Nord im Rahmen der Ruhrtriennale, die auf einer Gesamtfläche von 5.440m² stattfindet und für 1.088 Besucher konzipiert wurde.

4. Anlass: „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“
Aufführung eines Musiktheaters in der Jahrhunderthalle Bochum mit einer Gesamtfläche von 2.556 m². Der Zuschauerbereich mit 975 Besucherplätzen ist dabei um eine zentrale Szenefläche angeordnet. Umgeben ist der Zuschauerbereich von dem Orchester mit 110 Musikern.

Veranstalter und Planung:
Kultur Ruhr GmbH

Leistungen BSCON:
- Erarbeitung von Brandschutzkonzepten
- Erstellen von Brandschutzplänen
- Erarbeitung brandschutztechnischer Stellungnahmen
- brandschutztechnische Beratung

Projektleiter:
Dipl.-Ing. Markus Kraft
Dipl.-Ing. Jörg Schuster

Projektbeschreibung Ruhrtriennale

5. Anlass:
Umnutzung der Mischanlage der Kokerei Zollverein zur Versammlungsstätte und vorzeitige Inbetriebnahme zur Durchführung der Sonderveranstaltung "Current" im Rahmen der Ruhrtriennale 2012.

Größe:
Gesamtfläche ca. 7.800m²
Höhe 33m

Auftraggeber:
Stiftung Zollverein, Essen

Planung:
ACE Architekturcontor, Essen

Leistungen BSCON:
- Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes
- Erstellen von Brandschutzplänen
- Bauüberwachung
- Bescheinigung der Umsetzung des Brandschutzkonzeptes
- Erarbeitung einer brandschutztechnischen Stellungnahme
- Erstellen von Flucht- und Rettungswegpläne
- Erstellen von Bestuhlungsplänen

Projektleiter:
Dipl.-Ing. Markus Kraft 
B.Sc. M. Roszak

Projektbeschreibung "Ikeda & Stifters Dinge"

6. Anlass:
Durchführung einer Videoaustellung (Ikeda) und einer Ausstellung mit Performance (Stifters Dinge) in der Kraftzentrale des Landschaftspark Duisburg Nord mit einer Besucherzahl von 500.

Gesamtfläche:
Gesamtfläche ca. 5.440m²

Auftraggeber und Planung:
Stiftung Zollverein, Essen

Leistungen BSCON:
Erarbeitung einer brandschutztechnischen Stellungnahme

Projektleiter:
Dipl.-Ing. Markus Kraft 

 

Ruhrpott Rodeo 2012/2013

Ruhrpott Rodeo 2013 Banner

Projektbeschreibung Rohrpott Rodeo

Anlass:
Veranstaltung der mehrtägigen Musikfestivals „Rohrpott Rodeo“, "Extremfest" und "Army of Hardcore" auf dem Veranstaltungsgelände „Schwarze Heide“ in Hünxe sowie Bereitstellung von Campingplätzen.

Größe:
- Besucherzahl 5.000
- Veranstaltungsfläche ca. 53.000m²

Veranstalter:
Rodeorock GmbH & Co. KG, Gladbeck

Planung:
Rodeorock GmbH & CO. KG, Gladbeck

Leistungen BSCON:
- Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes und dessen Fortschreibung
- Erstellung von Feuerwehrübersichtsplänen
- brandschutztechnische Begehungen

Projektleiter:
Dipl.-Ing. Markus Kraft
Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schuster

 

EVONIK BVB-Empfang 2011/2012

EVONIK BVB-Empfang 2011/2012

Projektbeschreibung EVONIK BVB-Empfang Dortmund

Anlass:
Veranstaltung des BVB-Empfangs auf dem Innenhof der EVONIK Firmenzentrale mit Bühne und weiteren Aufbauten.

Größe:
- Besucherzahl 1.500
- Veranstaltungsfläche ca. 2.300m²

Veranstalter:
EVONIK Industries AG

Planung:
Lichtdesign & Klangkonzept Medien-
Präsentationssysteme AG

Leistungen BSCON:
- Erarbeitung von Sicherheitskonzepten
- Erarbeitung von Brandschutzkonzepten
- Erstellung von Feuerwehrplänen

Projektleiter:
Dipl.-Ing. Markus Kraft
Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schuster

 

Zeche Zollverein - Großes Zechenfest 2010/2011/2012

Großes Zechenfest 2010/2011/2012
Quelle: Zeche Zollverein

Projektbeschreibung Großes Zechenfest, Essen

Anlass:
Veranstaltung des 21./22./23. Großen Zechenfestes auf dem gesamten Gelände der Zeche Zollverein und Kokerei Zollverein mit 4 Bühnen, ein Festzelt und insgesamt 150 weiteren Ständen.

Größe:
Besucherzahl ca. 20.000/Tag
Veranstaltungsfläche ca. 8.200m²

Veranstalter:
Stiftung Zollverein, Essen

Betreiber:
Stiftung Zollverein, Essen

Leistungen BSCON:
- Erarbeitung eines Sicherheitskonzeptes und dessen Fortschreibung
- Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes und dessen Fortschreibung
- Erarbeitung von Brandschutzordnungen
- Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen
- Erstellung von Feuerwehrplänen

Projektleiter
Dipl.-Ing. Markus Kraft
Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schuster
Dipl.-Ing. Danijel Talan

 

Abschlussveranstaltung Ruhr.2010

Abschlussveranstaltung Ruhr.2010
Quelle: Zeche Zollverein

Projektbeschreibung Abschlussveranstaltung Ruhr.2010, Essen

Anlass:
Abschlussveranstaltung der Ruhr.2010 im und vor dem SANAA-Gebäude auf dem Gelände der Zeche Zollverein mit Umnutzung des Gebäudes zur Versammlungsstätte.

Größe:
Besucherzahl ca. 4.500
Veranstaltungsfläche ca. 11.500m²

Veranstalter:
Kulturhauptstadt-Büro Stadt Essen

Betreiber:
Stiftung Zollverein, Essen
Urban GmbH & Co. KG, Dortmund

Leistungen BSCON:
- Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes
- Erarbeitung einer Brandschutzordnung
- Erstellung von Feuerwehrplänen

Projektleiter:
Dipl.-Ing. Markus Kraft
Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schuster

Projektbeschreibung Abschlussveranstaltung Ruhr.2010, Gelsenkirchen

Anlass:
Abschlussveranstaltung der Ruhr.2010 auf und vor dem THS-Gebäude am Nordsternpark in Gelsenkirchen.

Größe:
Besucherzahl ca. 5.000
Veranstaltungsfläche ca. 8.000m²

Veranstalter:
Ruhr.2010 GmbH, Essen

Betreiber:
Gelsendienste, Gelsenkirchen

Leistungen BSCON:
- Erarbeitung eines Brandschutzkonzeptes
- Erarbeitung einer Brandschutzordnung
- Erstellung von Feuerwehrplänen
- Brandschutztechnische Beratungsleistung

Projektleiter:
Dipl.-Ing. Markus Kraft
Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schuster

 

Referenz